Bachblütentherapie wirkt unterstützend bei so manchen Symptomen!

 

 

EINE BACHBLÜTENTHERAPIE KANN UNTERSTÜTZEND BEI ALLEN UNSTIMMIGKEITEN DES KÖRPERS UND DER SEELE EINGESETZT WERDEN.

 

 

Zur Anwendung kommen 38 ausgewählte Blütenauszüge von wild wachsenden Pflanzen und Bäumen, die individuell zusammengestellt, in einer Bachblüten-Mischung zu finden sind.

Ich selbst werte eine Bachblüten-Therapie auf Ihre körperliche und seelische Verfassung aus.

Bei Bachblüten-Essenzen wurden bisher keine Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten festgestellt. Bachblüten sind verträglich mit jeder Form schul-medizinischer und naturheilkundlicher Therapien.

Die Original Bachblütentherapie wird heute von vielen Menschen in Selbstanwendung (zu welcher ich als Bachblüten-Therapeutin nicht rate) in zahlreichen medizinisch oder therapeutisch orientierten Praxen, in der Beratung sowie in Institutionen eingesetzt.

Besonders bewährt hat sich die Anwendung bei Kindern, die es auf unserer Erde schwer haben. Ob im frühen Kleinkindalter oder in der gesamten Schulzeit, Bachblüten sind in jedem Alter zur Erleichterung des Lebensweges einsetzbar. Auch bei Tieren wirkt eine Bachblüten-Therapie Wunder und wird mittlerweile von so manchem Tierarzt eingesetzt.

 

Die Bachblütentherapie geht zurück zu dem englischen Arzt und Forscher Edward Bach (1886–1936), sie wurde von Mechthild Scheffer in den vergangenen Jahren systematisch weiter ausgebaut.

Edward Bach entdeckte und entwickelte ein natürliches, für jedermann einfach anwendbares, System zur seelischen Selbsthilfe durch Selbsterkenntnis und Selbstentfaltung.

 

 

Ausgleich errechnet sich aus dem Zeitaufwand/Stunden-preis (€ 100,-)